Vorträge

Smart City Lübeck – Fortschritt für wen? Vortragsveranstaltung im Rathaus am 19.02.2020

Vortragsveranstaltung Smart City Lübeck 19.02.2020
Vortragssaal im Rathaus

Gemeinsam mit der Fraktion Die Unabhängigen führten wir am 19.02.2020 eine Veranstaltung mit Dipl.-Ing. Jörn Gutbier, dem 1. Vorsitzenden der Verbraucherorganisation diagnose:funk durch.

Der Besucheransturm war überwältigend: mit ca. 300 LübeckerInnen  war die Große Börse im Rathaus bis auf den letzten Platz besetzt.

Der Vortrag zum Thema: Smart City Lübeck – Fortschritt für wen? brachte Aufklärung und Information für uns und die Lübecker Bevölkerung über die elektromagnetische Strahlenbelastung durch Mobilfunktechnik und ihre gesundheitliche Auswirkung allgemein sowie die geplante 5G-Technologie für unseren Lebensraum: die Wohnung, die Stadt und die Umwelt.

Von besonderer Bedeutung ist die Einführung von WLAN an Lübecker Schulen und Kitas, die eine nicht zu tolerierende Strahlenbelastung für unsere Kinder mit sich bringt. Jörn Gutbier lieferte des Weiteren gezielte Informationen über bewusstere Umgangsformen mit dem eigenen Smartphone, um die unmittelbare Strahlen­belastung für jeden zu minimieren. Bestehende und alternative Technologien stehen dem Fortschritt der modernen Kommunikation in nichts nach.

Mit großem Interesse und emotionaler Beteiligung fand anschließend eine kontroverse Diskussion mit dem Publikum statt. Daran beteiligt waren unter der Moderation von Detlef Stolzenberg von den „Unabhängigen“

– Tim Klüssendorf, persönlicher  Referent des Bürgermeisters
– Johannes Hartwig, Abteilungsleiter Technologie im Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein
– Wiltrud Wagner als Vertreterin der Bürgerinitiative „Lübeck-5Gfrei und lebenswert“
– der Referent Jörn Gutbier

Wir betrachten diese erfolgreiche Veranstaltung als Auftakt für unsere Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, Lübeck als lebenswerte Stadt und gesunden Lebensraum für uns und unsere Kinder zu erhalten und zu schützen.

v.l.n.r: Tim Klüssendorf, persönlicher Referent des Bürgermeisters – Stolzenberg –
Johannes Hartwig, Abteilungsleiter Technologie im Wirtschaftsministerium S-H

5G – Fortschritt für wen? – Chancen und Risiken – Jörn Gutbier bei den Unabhängigen in Lübeck

Video: 5G – Fortschritt für wen? – Chancen und Risiken – Jörn Gutbier bei den Unabhängigen in Lübeck

Scroll to Top